Vita Elke Johnson

Ich besuche China regelmäßig, um Fachliteratur zu kaufen und von meinem Vorbild Professor Hu Xin, zu lernen. Professor Hu (Jahrgang 1950) unterrichtet Magister- und Doktoranden an der Chinesichen Akademie für Chinesische Medizin Dongzhimen in Beijing. In den neunziger Jahren habe ich bei Professor Hu an der Akademie die Kurse über “Wärmeerkrankungen” (Wenbingxue) und “Lehre vom Inneren Klassiker des Gelben Kaisers” (Huangdineijing) gehört. Jetzt habe ich die Ehre, während seiner Sprechstunden zu hospitieren, während der er zwangzig bis dreißig Patienten pro Tag sieht.

1985 bis 1987 Sprachstudium am Mandarin Training Center der Taiwan Normal University in Taipei, Taiwan

1992 Magister Artium in Sinologie und Germanistik, Freie Universität Berlin.

1993 bis 1994 Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin (Fachrichtung Kräutermedizin) am Pacific Institute of Oriental Medicine in New York City, USA

1994 bis 1999 Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin (Fachrichtung Kräutermedizin) am Beijing College of Acupuncture and Orthopedics (Beijing Zhenjiu Gushang Xueyuan) in Beijing, Volksrepublik China.
Insgesamt drei Jahre Fachpraktika in verschiedenen Krankenhäusern Beijings (Tongren Hospital, Kuanjie Hospital, Dongzhimen Hospital, Wangjing Hospital und Chaoyang Hospital)

1999 bis 2001 Besuch von Doktoranden- und Magisterkursen an der Akademie für Chinesische Medizin in Beijing über den Inneren Klassiker des Gelben Kaisers (Huangdi Neijing), Systematische Differenzierung von febrilen Krankheiten (Wenbing Tiaobian)Klassiker der Arzneikunde des Shennong (Shennong Bencaojing).

13.Mai 2002 Heilpraktikerprüfung in Berlin, Deutschland

Am 1.November 2002 Eröffnung der Praxis für Chinesische Medizin in Berlin

Ausbildung in chinesischer Medizin

"Pacific College of Oriental Medicine" in New York, Frühlingstrimester 1993 bis zum Wintertrimester 1994: 
"Oriental Medicine"  (126 Stunden) , “Akupunktur” (126 Stunden) und “Chinesische Arzneimitteltherapie” (126 Stunden)

"Beijing College of Acupuncture & Orthopedics"
Studium der Traditionellen Chinesichen Medizin:

Wintersemester 1994/95:
"Klassisches Chinesich für TCM (Yi Gu Wen)” (108 Stunden) ,
"Theoretische Grundlagen der TCM" (90 Stunden)

Sommersemester 1995: 
"Diagnose in der TCM" (100 Stunden)
"Chinesiche Materia Medica" (108 Stunden) 

Wintersemester 1995/96: 
"Innere Medizin in der TCM" (180 Stunden) und
"Chinesische  Rezepturenlehre" (70 Stunden),
"Qi Gong" (36 Stunden)

Juli/August 1996
Klinisches Praktikum in der TCM Abteilung des Tongren Hospitals in Beijing
Sommersemster 1996: 
"Lehre vom Inneren Klassiker des Gelben Kaisers" (72 Stunden),
"Gynäkologie in der TCM" (90 Stunden),  
"Chirugie in der TCM" (54 Stunden)

Wintersemester 1996/97: 
"Abhandlung über Kälteschädigungen (Shang Han Lun)" ( 90 Stunden),
"Wärmeerkrankungen (Wenbingxue)" (72 Stunden)

Sommersemster 1997
"Das Wichtigste aus der Goldenen Truhe (Jingui Yaolüe)" (54 Stunden),
"Augenheilkunde in der TCM" (48 Stunden), "Akupunktur und Moxibustion" (108 Stunden). 

1997 /1998 Praktikum am Guanganmen Hospital (Beijing)
Innere Medizin (640 Stunden),
Gynäkologie (100 Stunden), Dermatologie (120 Stunden).

Wintersemster 1998:
Akademie für Chinesische Medizin Beijing Dongzhimen, Magister- und Dorktoranden-Kurs “Lehre vom Inneren Klassiker des Gelben Kaisers (Huangdineijingxue)” (90 Stunden)

Januar 1999 Klinisches Praktikum in der Akupunktur Abteilung des Chaoyang Hospitals, Beijing.

Sommersemester 2000:
Akademie für Chinesische Medizin Beijing Dongzhimen, Magister- und Doktoranden-Kurs.
“Wärmeerkrankungen (Wenbingxue)” (70 Stunden)

Wintersemester 2000/2001:
Akademie für Chinesiche Medizin Beijing Dongzimen, Magister- und Doktoranden Kurs "Der Klassiker des Shennong zur Drogenkunde (Shennong Bencao Jing)" (48 Stunden)


23.Mai 2003 "A practical workshop focussing on how to study the pulse" Dr. Stephen Birch, Rothenburg o.T., AG TCM (7,5 Stunden)

24. Mai 2003 "Why we need to study the Shang Han Lun" Dan Bensky, Rothenburg o. T., AG TCM, (3 Stunden)
25. Mai 2003 "Der Begriff der Erde in der chinesischen Medizin: Von den schamanistischen Ursprüngen bis zu Li Dongyuan", Heiner Frühauf,  Rothenburg o.T. , AG TCM (3 Stunden) 
26. Mai 2003 "The art of varying Chinese herbal therapy shown at the example of Gui Zhi Tang" Dan Bensky, Rothenburg o.T., AG TCM (3 Stunden)
27. Mai 2003 "Japanese moxibustion a practical workshop" Dr Stephen Birch, Rothenburg o.T., AG TCM ( 7,5 Stunden)

12. bis 14. September 2003 “Japanische Meridiantherapie" Dr. Stephen Birch, Shou Zhong, Berlin, AG TCM (23 Stunden)

14. und 15. November 2003 "Shonishin - Japanische Kinderakupunktur" Dr. Stephen Birch, Shou Zhong, Berlin, AG TCM, (16 Stunden)

26.  bis 28. April 2004 "Japanische Akupunktur- Das Behandlungssystem Yoshio Manankas - Teil 1" Dr. Stephen Birch, Shou Zhong, Berlin, AG TCM, (22 Stunden)

18. Mai 2004 "Back to Basics - Exploring the three Depths of the Pulse" Sybill Huessen/Scott Tower, Rothenburg o. T., AG TCM, (7,5 Stunden)

23. Mai 2004 "Advanced Balance Method - Internal Disorders" Richard Tan, Rothenburg o. T. , AG TCM (7,5 Stunden) 

4. bis 6. Juni 2004 "Japanische Akupunktur - Das Behandlungssystem Yoshio Manakas - Teil 2" Dr. Stephen Birch, Shou Zhong, Berlin, AG TCM (22 Stunden) 

17. bis 19. September 2004 "Japanische Akupunktur - Das Behandlungssystem von Yoshio Manaka - Teil 3" Dr. Stephen Birch, Shou Zhong, Berlin AG TCM (22 Stunden)

8. bis 10. Oktober 2004 "Pulsdiagnose" Francois Ramakers, Shou Zhong, Berlin, AG TCM (23 Stunden)

4. Mai 2005 "Deep Insights and Clinical Applications of the Shanghan Lun" Arnaud Versluys, Rothenburg o. T., AG TCM (9 Stunden)6. Mai 2005 "Classical Acupuncture According to the Six Conformations in the Shanghan Lun" Arnaud Versluys, Rothenburg o.T., AG TCM (9 Stunden)

8. Mai 2005 "The Care of Elderly Considering Immune, Birth Trauma, and Adrenal Exhaustion, Neurological Disorders and General Geriatric Care" David Euler, Rothenburg o. T., AG TCM (9 Stunden)

3. bis 5. Juni 2005 "Akupunktur der Bi-Syndrome", David Euler, Offenbach, AG TCM (22 Stunden)

16 bis 18. September 2005 "Akupunktur neurologischer Störungen", David Euler, Offenbach, AGTCM (22 Stunden)

23. bis 25. September 2005 "Japanische Meridiantherapie - Keiraku Chiryo" Dr. Stephen Birch, Shou Zhong, Berlin, AG TCM (23 Stunden)

24. Mai 2006 "Shanghan Lun Pulse Diagnosis" Dr. Arnaud Versluys, Rothenburg o. T., AGTCM   (9 Stunden)

28. Mai 2006 " Treatment of Various Injuries Using Acupuncture and Moxibustion Approaches" Dr. Stephen Birch, Rothenburg o. T., AGTCM  (9 Stunden) 

6. bis 8. Juli 2007 " Jingui Yaolüe - Verschreibungen der goldenen Kammer" Dr. Arnaud Versluys, Shou Zhong, Berlin, AG TCM (19 Stunden)

2. November 2007 "Japanische Meridiantherapie III" Dr. Steven Birch, Shou Zhong Berlin, AG TCM (8 Stunden)

22. und 23. September 2007 "Differenzierung und Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen nach Kiiko Matsumoto", David Euler, Shou Zhong Berlin, AG TCM (16 Stunden)

3. und 4. November 2007 " Shonishin Japanische Kinderakupunktur", Dr. Steven Birch, Shou Zhong Berlin, AG TCM (14 Stunden) 

2. Dezember 2007 "Japanische Meridiantherapie Teil III", Dr. Steven Birch, Shou Zhong, Berlin, AG TCM (8 Stunden)

18. und 19. Juli 2008 "Pulsdiagnose zur Behandlungsdifferenzieung im Shanghan Lun und Jingui Yaolüe", Dr. Arnaud Versluys, Shou Zhong Berlin, AG TCM, (15 Stunden)  

6. und 7. September 2008 "Sportmedizinische Traumen und TCM, Dr. med. Karl Zippelius, Shou Zhong Berlin, AG TCM (15 Stunden)

28. bis 30. Oktober 2008 Kampo I, Dr. Ullrich Eberhard, Berlin ( 20 Stunden)

7. und 8. März 2009 Kampo II, Dr. Ulrich Eberhard, Berlin (16 Stunden)

16. und 17. Mai 2009 "Japanische Moxibustion" Junji Mizutani, Berlin (17 Stunden)

3. bis 4. Oktober 2009 Kampomedizin III, mit Dr. Ulrich Eberhard, Berlin (16 Stunden) 

13. Mai 2010 "Die klinische Anwendung des Jing Fang", Huang Huang, Rothenburg o.T., AG TCM (3 Stunden)

14. Mai 2010 "Die zehn Haupt-Rezeptfamilien der Chinesischen Medizin", Huang Huang, Rothenburg o.T., AG TCM (9 Stunden)

15. Mai 2010 "Behandlung von Kopfschmerz, Schwindel und HWS-Syndrom", Shudo Denmai, Rothenburg o.T., AG TCM (3 Stunden)

16. Mai 2010 "Behandlung des Geistes (psychosomatische Störungen), auch mit Moxibustion" Shudo Denmai, Rothenburg o.T. AG TCM (9 Stunden)

19. bis 22. November 2010 " Die Anwendung klassischer Rezepturen nach Konstitutionstypen" mit Professor Huang Huang, August-Brodde Schule, Wuppertal, AG TCM (32 Stunden)  

12. und 13. November 2011 “ECIWO Akupunktur” Christian Scheweling, Berlin (16 Stunden )

15. Mai 2012 “Gleichwertigkeiten Kanonischer Rezepte” Arnaud Versluys, Rothenburg o. T., AG TCM (8 Stunden)
16. Mai 2012 “Tsubo Palpieren: Lokalisation aktiver Punkte” Stephen Brown, Rothenburg o. T., AG TCM (8 Stunden)
17. Mai 2012 “Oberflächliche Nadelung: Verfeinern von Nadeltechniken” Stephen Brown, Rothenburg o.T. , AG TCM, (3 Stunden)
18. Mai 2012 “Fallstudien aus der inneren Medizin aus 40 Jahren Erfahrungen mit Verschreibung des Shanghan” Arnaud Versluys, Rothenburg o.T., AG TCM (8 Stunden)
19. Mai 2012 “Punkte mit speziellen Wirkungen, Demonstration und Praxis” Junji Mitsutani, Rothenburg o. T. (3 Stunden)
20. Mai 2012 “Moxibustion für das autonome Nervensystem, Demonstration und Praxis” Junji Mitsutani, Rothenburg o.T., AG TCM (8 Stunden)